GALLARDO SPYDER – der italienische Stier war da

August 29, 2010

It`s LAMBO – time, gestern am 28.8.2010 war es so weit. Exakt um 13.45 bog ein schwarzer Lamborghini Gallardo in die Wehrstrasse  in Golling/Erlauf ab und bremste sich bei Hausnummer 3 ein. Der Start für ein sensationelles Ereignis war gegeben.

Kurze Vorgeschichte: als ich mit meinen Eltern im Jahr 2007 an einem Wochenende auf der Heimfahrt vom Rehazentrum „Weisser Hof“ war hörten wir auf einmal ein lautes, brüllendes Motorengeräusch – und in wenigen Bruchteilen einer Sekunde wurden wir von einem Lamborghini Gallardo überholt. Ab diesem Zeitpunkt schlummerte in mir der Wunsch, einmal mit so einem Supersportwagen der Extraklasse zu fahren. Dies hatte ich damals auch laut kundgetan.

Jetzt fast 3 Jahre später ging dieser Traum in Erfüllung. Mein Vater hatte in geheimer Mission Anfang Juli dieses Jahres diesbezüglich Kontakt mit der Fa. „MASTERPIECES“ in Wien Liesing aufgenommen. Ohne lange zu zögern kam auf die Anfrage wegen einer Probefahrt mit mir die eindeutige und klare Antwort “ natürlich machen wir dass, kein Problem für uns“. Auch nach genauer Vorstellung meines Zustandes – hoher Querschnitt, Beatmungsmaschine – blieben die Herren von Masterpieces bei ihrer Aussage.

Nach einigen Telefonaten bezüglich Ort und Termin der Ausfahrt war es dann am Samstag soweit. Ich wurde mit dem Personenlifter in den Lambo gehoben – übrigens ganz problemlos – dann ging es Richtung Pöchlarn auf die Autobahn. Wir fuhren bei teils starkem Regen nach Loosdorf, auf der Bundesstrasse B1 zurück bis nach Ybbs/Donau und dann retour nach Golling.

Es war einfach ein sensationelles Gefühl – nicht nur optisch und akustisch, sondern mit allen Sinnen konnte ich diese Fahrt erleben und spüren. Jeder Tritt auf das Gaspedal verursachte ein Reinpressen in den Ledersitz und das Aufheulen des Motores fand entlang unserer Strecke doch viele Bewunderer.

Es war für mich und meine Familie – Onkel Hans, mein Bruder Oliver und seine Frau Nina waren ebenfalls gekommen um den Stier zu begrüssen – einfach ein sensationelles Ereignis, für mich im Besonderen.

Zum Schluß möchte ich mich bei Herrn Michael Jurny – Sales Director der Fa. Masterpieces und bei Stefan ( Ulreich) – Sales Representative bei der Fa. Masterpieces für ihre unbürokratische Art und Weise danken, mit der Sie mir diesen Wunsch erfüllt haben. Speziell Stefan gilt diesbezüglich mein besonderer Dank, da er seine wertvolle Freizeit dazu verwendet hat mit mir diese Ausfahrt mit dem schönsten Sportwagen Italiens zu machen.

Danke nochmals der Firma Masterpieces in Wien/Liesing, dieser Tag wird für mich unvergesslich bleiben.

Advertisements

Fuegos Schwester Shari

August 4, 2010

Seit einigen Wochen hat unser Kater Fuego eine neue Spielgefährtin. Sie heißt Shari (  auf indisch „Prinzessin“) und hat unseren Kater Fuego ganz schön Dampf gemacht. Fuego hat sich die ersten zwei Wochen durch ständiges Knurren Shari vom Leib gehalten. Mittlerweile sind sie fast ein Herz und eine Seele, fressen gemeinsam aus einem Napf und schlafen auch zeitweise nebeneinander auf der Couch oder in der Hundebox.

Falls es wirklich einmal zu intensive Kampfszenen gibt, schreitet Ascura als Schiedsrichter ein und trennt die beiden Kampfkatzen. So ist unser Heim langsam zu einem „Tierheim“ geworden.